Fernsehtipp: SWR-Treffpunkt – Einkehren

Endlich wieder einkehren: Die Gasthäuser im Land haben wieder geöffnet.

Treffpunkt am Sonntag, 7. Juni, 18.45 Uhr

Ein aktueller Treffpunkt zur Öffnung der Gashäuser im Land – er macht Lust aufs Einkehren in unseren Wirtschaften!

Nach wochenlanger Pause in der Gastronomie heißt es jetzt: „Endlich wieder einkehren!“. Und das ist auch das Motto des „Treffpunkts“, der Station bei außergewöhnlichen Landgasthöfen und Ausflugslokalen macht.

Im Donaubergland war das Treffpunkt-Team in den letzten Tagen in Leibertingen im „Gasthaus zum Adler“ auf dem badischen Heuberg in der Nähe von Meßkirch und der Burg Wildenstein unterwegs.

Hier interessierte sich das Kamerateam nach eigenen Angaben für die „ehrliche, bodenständige Küche, den Whiskey aus eigener Produktion und das Privat-Museum mit einem Dutzend Porsche-Diesel Traktoren und vielen Geschichten.“

Hier war der „Treffpunkt“ auch

Weitere Gasthäuser im Land, die das „Treffpunkt-Team“ nach eigenen Angaben besucht hat, sind der Harkhof in Oberharmersbach im Schwarzwald bietet zünftige Vesper mit eigener Butter, eigenem Brot und selbst gemachter Wurst.
Bei der Berg-Brauerei in Ehingen wird nicht nur Bier gebraut, sondern auch damit gekocht. Interessierte werden zu einer spannenden Führung durch die Geschichte des Bieres eingeladen.
In der Unteren Mühle in Straßberg auf der Schwäbischen Alb dreht sich alles ums Schaf. Es gibt Rezepte rund ums Lamm, ein kleines „Modelabel“ mit Produkten aus Schafwolle und einen Schäferwagen, in dem man übernachten kann.

Sie suchen nach der passenden Einkehrmöglichkeit im Donaubergland?

Mehr in unserem Gastrofinder

 

Vorher oder nachher noch etwas Bewegung?

Wandern, Radfahren und Einkehren

Was gibt es Schöneres als während oder nach der Radtour oder der Wanderung einzukehren? Nichts!

Bitte erkundigen Sie sich jedoch vor Ihrer Wanderung und vor Ihrer Radtour, welche Betriebe entlang oder in der Nähe Ihrer Strecke wann geöffnet haben und was Sie dort erwartet.

Zu den Rad- und Wandertouren

 

Es muss weitergehen – Helfen Sie mit!

Die Lage ist nach wie vor dramatisch – auch und gerade nach der teilweisen Öffnung und unter den aktuellen Beschränkungen!
Überlegen auch Sie sich, noch Ehrengast in Ihrem Lieblingsgasthaus zu werden und JETZT einen Gutschein in einem Betrieb Ihrer Wahl zu bestellen – und SPÄTER im Jahr oder vielleicht auch erst im nächsten Jahr einzulösen.

Vielleicht mal als besonderes Geburtstags- oder Jubiläumsgeschenk in diesem (verrückten) Jahr?

Seit dem 18. Mai kann man in zahlreichen Wirtschaften und Restaurants zwar wieder einkehren – aber mit allen bekannten Einschränkungen und Vorgaben. Planen Sie Ihre Einkehr derzeit bitte am besten im Voraus – nicht alle Betriebe haben jetzt schon geöffnet und nicht alle zu den gewohnten Zeiten. Bitte haben Sie Verständnis und sprechen Sie mit Ihrer Wirtin und Ihrem Wirt.

Wie können auch Sie „Ehrengast“ werden?

Ganz einfach:
Sie bestellen JETZT einen 50 EUR-Gutschein per Mail bei Ihrem Lieblingsgasthaus und überweisen den Betrag an diesen Betrieb.
Dann erhalten Sie den Gutschein vom Gasthaus zugesandt

SPÄTER (irgendwann nach der Krise) reservieren Sie bei Ihrem Lieblingsgasthaus Ihre Plätze, genießen dort eine ganz besondere Einkehr und lassen es sich gut gehen.

Wie geht’s?

Weitere Informationen zu unserer Solidaritätsaktion für die heimische Gastronomie:

Suchbegriff eingeben und Eingabetaste drücken um zu suchen