Aktuelle Hinweise zu Corona

Aktuelle Hinweise in der Corona-Pandemie zu Ihrem Besuch im Donaubergland

Bild Corona-Bestimmungen

Urlaubsreisen werden in nächster Zeit in Deutschland wieder möglich sein.
Die Restaurants und Übernachtungsbetriebe haben eine Öffnungsperspektive.

Diese hängt jedoch an der 7-Tage-Inzidenz der Landkreise.
Das Donaubergland umfasst Teile von zwei Landkreisen, den gesamten Landkreis Tuttlingen sowie Teile des Landkreises Sigmaringen.

Die Werte sind dort aktuell unterschiedlich! Folglich können die Öffnungen dort tagesaktuell unterschiedlich geregelt sein!

Hinweis:

Die Stadt Meßkirch sowie die Gemeinden Beuron, Inzigkofen, Leibertingen, Sauldorf, Schwenningen und Stetten am kalten Markt liegen im Landkreis Sigmaringen, die übrigen Städte und Gemeinden im Donaubergland gehören zum Landkreis Tuttlingen.

Derzeit gilt, dass erste Öffnungsschritte erst möglich sind, wenn der Inzidenzwert an fünf aufeinander folgenden Tagen unter 100 liegt.

Abholservice für Essen “ – To go“ –  in den Betrieben und an speziellen Kiosken zum Mitnehmen ist jedoch möglich.

Die ländlich geprägte Region um Tuttlingen und Sigmaringen bietet – derzeit zumindest für Einheimische und Tagesausflügler – viele Möglichkeiten, größeren Ansammlungen aus dem Weg zu gehen und trotzdem viel draußen in der Natur zu unternehmen.

Unsere Gastgeber werden sich nach der Möglichkeit zur Wiedereröffnung mit aller Kraft und großen Engagement, alles dafür zu tun, damit Einkehren und Übernachten, Auszeiten und Erholung wieder zu einem gesunden und sicheren Erlebnis werden können.

Dabei gilt es – natürlich: Bitte die aktuellen Corona-Bestimmungen einhalten und sich am besten vorab über den aktuellen Stand in der Region informieren.

Zu den aktuellen Hinweisen:

Suchbegriff eingeben und Eingabetaste drücken um zu suchen