Ein bisher einmaliges Projekt:
Industriefirmen übernehmen Wegepatenschaften für die DonauWellen-Premiumwege und den Donauberglandweg im Donaubergland – ein einzigartiges Projekt.

donaubergland_polaroid_klein

Das Projekt Wegepatenschaften

6 Premiumwege – 1 Qualitätsweg:
7 besondere Patenschaften

Sechs Premiumwanderwege gibt es bisher im Donaubergland, die DonauWellen, dazu führen ein kompletter Qualitätsweg (der Donauberglandweg) und mehrere Etappen  zweier weiterer Qualitätswege (der Donau-Zollernalb-Weg und der Albsteig / HW 1) mitten durch das Donaubergland.
Ausgezeichnete Wanderwege, die als Wegemarken und „Wanderleuchttürme“ einen besonderen Stellenwert im Donaubergland haben.

Führende Firmen aus dem Landkreis Tuttlingen (Donaubergland) kooperieren mit der Donaubergland GmbH und den betreffenden Kommunen entlang dieser Wanderwege bei der Qualitätssicherung und Unterhaltung dieser Wanderwege.

anschnitt-zweite-donauwelled534
Eröffnung der DonauWelle Eichfelsen-Panorama
Übergabe Förderbescheid des Landes an Donaubergland GmbH

Land fördert Modellprojekt

In diesem Jahr fördert das Land Baden-Württemberg aus Mitteln des Tourismusministeriums die Entwicklung dieses besonderen Projektes der Wegepatenschaften zu einem Modellprojekt „Kooperation Tourismus und Wirtschaft“ für den Tourismus im Land.

Was machen die Firmen als Wegepaten?

Das Engagement besteht aus vier Elementen

Eine Wegepatenschaft für unsere zertifizierten Wanderwege, ob Premiumweg oder Qualitätsweg, umfasst vier Bereiche:

  • Sponsoring
  • Unterstützung bei Aktionen und Events
  • Kooperation bei der betrieblichen Gesundheitsvorsorge (Wandern und BGM) sowie
  • Aktive Unterstützung beim Wegemanagement
Wegemarkierung DonauWellen

Unsere Wegepaten

Wenn Sie mehr über unser Projekt „Wegepatenschaften“ wissen wollen oder wenn Sie gerne selbst mit Ihrer Firma Pate eines Wanderwegs werden wollen, rufen Sie uns bitte einfach an. Wir geben Ihnen sehr gerne weitere Informationen:      Tel. +49 (0) 7461 – 780 16 75

Innovative Projekte

In den letzten Jahren wurden im Donaubergland in Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen, Kommunen oder anderen Partnern einige interessante innovative Projekte entwickelt.

Mönch aus dem Kloster Beuron fährt Fahrrad

Radfahren

Radfahr-Spaß garantiert: Donauradweg und DonauBikeland – Radfahren im Donaubergland. Alle Touren für erlebnisreiche Ausflüge per Rad.

ab-in-die-koje_klein

Übernachten

Übernachten, Auspannen und Erholen im Donaubergland: Finden Sie die passende Unterkunft für Ihren Anspruch.

gastronomie

Einkehren

Einkehren im Donaubergland:
Probieren Sie die regionale Küche –
und unser regionales Bier.

Unsere
Sponsoren

Suchbegriff eingeben und Eingabetaste drücken um zu suchen