Wandern im Donautal
Im Schwäbischen Canyon im Donaubergland

donaubergland_polaroid_klein

Wandern in traumhafter Natur

Auf Touren mitten im Naturpark Obere Donau

Wandern im Donautal und auf den anliegenden Höhen der südwestlichen Schwäbischen Alb bietet einzigartige Naturerlebenisse in einem landschaftlichen Paradies. Verschiedene Premiumwege und Qualitätswege im Donaubergland führen durch eines der spektakulärsten Täler im Südwesten Deutschlands. Entlang der jungen Donau oder auf Pfaden über die Felsen und Hänge entlang des zweitlängsten Flusses in Europa finden Sie hier Natur pur. Bekannte Aussichtspunkte wie der Eichlfelsen, der Knopfmacherfelsen oder der Schaufelsen, Schlösser und Burgen wie Schloss Mühlheim an der Donau oder Burg Wildenstein flankieren das faszinierende Tal.

Heimische Gastronomiebetriebe und wanderfreundiche Gastgeber bieten einen idealen Rückzugsraum für Ihre Ruhe und Erholung vom Alltag. Gönnen Sie sich eine Auszeit im Donaubergland.

Blick ins Obere Donautal

Wandern und Gesundheit

Wandern in Corona-Zeiten

Wandern ist gesund! „Der Junge muss an die frische Luft!“ – Aktive Erholung draußen in der Natur, ob zu Fuß oder auf dem Rad ist gesund. Durchatmen, tief Luft holen und den Kopf frei bekommen. Alles das kann man beim Wandern in der Natur.

Allerdings gilt es in Zeiten der Corona-Pandemie, unbedingt die Regeln und Vorgaben einzuhalten, um sich und Andere nicht zu gefährden! Dann ist Wandern auch in diesen Zeiten gesund, ja sogar gesundheitsfördernd.

Mönch aus dem Kloster Beuron fährt Fahrrad

Radfahren

Radfahr-Spaß garantiert: Donauradweg und DonauBikeland – Radfahren im Donaubergland. Alle Touren für erlebnisreiche Ausflüge per Rad.

ab-in-die-koje_klein

Übernachten

Übernachten, Auspannen und Erholen im Donaubergland: Finden Sie die passende Unterkunft für Ihren Anspruch.

gastronomie

Einkehren

Einkehren im Donaubergland:
Probieren Sie die regionale Küche –
und unser regionales Bier.

Unsere
Sponsoren

Suchbegriff eingeben und Eingabetaste drücken um zu suchen