Der Donau-Zollernalb-Weg

symbol_qualitaetswege

Ein Qualitätsweg vom Donaubergland durchs Donautal auf die Zollernalb

Der Donau-Zollernalb-Weg, der in Beuron und am „Lemberg“ unmittelbar an den Donauberglandweg anschließt, ist vom Deutschen Wanderverband ebenfalls als Qualitätsweg zertifiziert und für seine Wegequalität mit dem Gütesiegel „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet worden.

Der Donau-Zollernalb-Weg

In Beuron im Donautal schließt der Donau-Zollernalb-Weg am Klosterparkplatz direkt an den Donauberglandweg an. Insgesamt kann der Donau-Zollernalb-Weg in zehn Tagesetappen von Beuron über Sigmaringen, Gammertingen auf die Zollernalb erwandert werden. Er endet am „Lemberg“ bei Gosheim, dem Startpunkt des Donauberglandwegs. Die drei Tagesetappen im Donautal liegen im Donaubergland.

donau-zollern-alb-wege-klein

Zur Gesamtübersicht des Donau-Zollernalb-Weges:
https://www.schwaebischealb.de/wandern/fernwanderwege/donau-zollernalb-weg

Donauberglandweg und Donau-Zollernalb-Weg ergeben zusammen den längsten zertifizierten Rundwanderweg im Südwesten.

Erfahren Sie hier mehr über diesen Rundwanderweg Südwestalb.

Wichtige Hinweise zu den Touren

Um Ihre Wanderungen so entspannt wie möglich zu gestalten, finden Sie alle Sperrungen, Umleitungen und Hinweise immer aktuell auf einen Blick!

Mönch aus dem Kloster Beuron fährt Fahrrad

Radfahren

Radfahr-Spaß garantiert: Donauradweg und DonauBikeland – Radfahren im Donaubergland. Alle Touren für erlebnisreiche Ausflüge per Rad.

ab-in-die-koje_klein

Übernachten

Übernachten, Auspannen und Erholen im Donaubergland: Finden Sie die passende Unterkunft für Ihren Anspruch.

gastronomie

Einkehren

Einkehren im Donaubergland:
Probieren Sie die regionale Küche –
und unser regionales Bier.

Unsere
Sponsoren

Suchbegriff eingeben und Eingabetaste drücken um zu suchen