DonauWelle Klippeneck-Steig

DonauWelle imposant mit dem süßesten Schoko-Panorama! Premiumstrecke mit Albtrauf-Charakter.

Schwierigkeit
Mittel
Länge
9,3 km
Dauer
ca. 3:30 h
Aufstieg
300 m
Abstieg
300 m
Höchster Punkt
980 m. ü. M.
Niedrigster Punkt
711 m. ü. M.

Rundtour zwischen weithin beliebten Ausflugszielen Klippeneck bei Denkingen und Dreifaltigkeitsberg bei Spaichingen.
 
Diese sehr aussichtsreiche  Strecke verläuft zunächst ein Stück auf der Trasse der ehemaligen Heuberg-Bahn, die bis in die 1960er Jahre die Stadt Spaichingen mit den Heuberggemeinden verband. Oberhalb von Spaichingen, bei der „Bleiche“, stößt der Weg auf den aufwändig hergerichteten Kreuzweg zum Dreifaltigkeitsberg. Am Albtrauf entlang geht es dann zum Klippeneck, dem höchstgelegenen Segelflugplatz in Deutschland und einem der sonnenreichsten Orte des Landes.  Ein schöner Grill-und Rastplatz bietet Gelegenheit zur Pause, bevor man den Abstieg hinunter zur Wassertretanlage am Schützenhaus beginnt.
 
Sehenswürdigkeiten: Wassertretanlage Denkingen , ehemalige Heubergbahn-Trasse, Unterer Albtraufweg, Dreifaltigkeitsberg mit Kirche und Ausstellung, mehrere Aussichtspunkte an der Traufkante, „Sonnenstube“ Klippeneck, Segelfluggelände

Weitere Informationen zur Tour finden Sie im Download-pdf rechts unter dem Höhenprofil

Die Broschüre „DonauWellen – Premiumwandern im Donaubergland“ kostenlos bestellen oder herunterladen unter:
https://www.donaubergland.de/prospekte/

Suchbegriff eingeben und Eingabetaste drücken um zu suchen