Donaubikeland Tour 09: Durststrecke

Sportliche Feierabendrunde oder Sonntagstour mit einem langen Aufstieg

Schwierigkeit
Leicht
Länge
27 km
Dauer
ca. 2:01 h
Aufstieg
300 m
Abstieg
300 m
Höchster Punkt
888 m. ü. M.
Niedrigster Punkt
642 m. ü. M.

Sehenswert: Eine Reihe von Einkehrmöglichkeiten mit Gartenwirtschaft für durstige Radler/innen.
Empfehlenswert: Besonders als e-Bike-Tour geeignet (wegen dem Anstieg zum Rußberg)

Startempfehlung:
Bahnhof Tuttlingen
(z. B. für die Anreise mit dem Naturparkexpress)

Routenverlauf:
Im Bahnhof die Unterführung zum Donau-Radweg nehmen und links der Donau auf dem Donau-Radweg zunächst 2 km in Richtung Stadtmitte bis zur Kreuzung mit großer Ampelanlage Nendinger Allee/ Dammstraße. Hier den Donau-Radweg verlassen und nach links Richtung Rußberg auf die Straße abbiegen.
Die nächste Kreuzung mit Ampelanlage geradeaus überqueren und nach dem Bahnübergang durch die Balinger Straße durch das Wohngebiet aufwärts fahren.
Am Ende des Wohngebietes über den Kreisverkehr in Richtung Rußberg, immer aufwärts, stetig der Straße folgend. Nach ca. 2,5 km bergauf oben weiter der Straße entlang, durch den Weiler Rußberg (Einkehrmöglichkeit: Gasthaus Rose Rußberg)
Weiter in Richtung „Risiberg“.

An der Abzweigung zum „Risiberg“ (500 m bis Einkehrmöglichkei: Landgasthof Waldeck Risiberg). Danach weiter abwärts in Richtung Dürbheim. In Dürbheim durch die Weber – und Schulstraße bis zur Hauptstraße. Hier nach links und gleich wieder nach rechts in die Hindenburgstraße einbiegen. Am Ende auf den Radweg links der Straße bis Balgheim.
Am Ende des Radweges die Straße in Richtung Industriegebiet überqueren und durch „Steigäcker“ und Dürbheimer Straße rechts in die Keltenstraße einbiegen.
An der Kreuzung zur Hauptstraße nach links in diese einbiegen und weiter bis zur Kreuzung an der Bundesstraße. Die Straße an der  Ampel nach rechts überqueren und gleich links Richtung Bahnhofstraße, die Bahnlinie überqueren und nach links auf dem Radweg bis Rietheim.

In Rietheim an der Ampel (Einkehrmöglichkeit) die Straße überqueren und durch die Bulzinger Straße bis zur Ecke Dürbheimer Straße. Nach rechts durch die Dürbheimer Straße und nach Überquerung der Bahnhofstraße weiter bis zum Ende, dort nach links unter der Bahnlinie durch und danach rechts Richtung Weilheim.

In Weilheim (Einkehrmöglichkeit: Hotel-Restaurant Lamm) in der Eisenbahnstraße beim Bahnübergang nach links und durch die Mühlstraße auf den Radweg nach Wurmlingen.

In Wurmlingen  gibte es eine Reihe von Einkehrmöglichkeiten im Ort. Die kann man eigentlich gar nicht verfehlen, zur Wurmlinger Gastronomie
Zur weiteren Strecke: „An der Steig“ nach rechts unter der Brücke durch Richtung Ortsmitte. Beim Rathaus nach links abbiegen, der Ortsdurchfahrt folgen und an der Kreuzung bei der Bahnbrücke nach rechts und nach der Brücke gleich wieder links in den Radweg einbiegen. Auf dem Radweg bis Tuttlingen.
Nach den Kleingärten wieder rechts auf den Donau-Radweg und zum Bahnhof oder aber nach links weiter Richtung Innenstadt zum Einkehren, zum Beispiel im Irish Pub (beim Scala Kino) oder in Sandros Meet & Eat im Hotel Stadt Tuttlingen

Suchbegriff eingeben und Eingabetaste drücken um zu suchen