Donaubikeland Tour 01: Alb für Einsteiger

Diese Tour ist besonders familiengeeignet, ohne große Steigungen und überwiegend ohne Autoverkehr.

Schwierigkeit
Leicht
Länge
14,6 km
Dauer
ca. 1:05 h

Zudem bietet die 1. Donaubikeland Tour schöne Plätze und Sehenswürdigkeiten wie:

  • Alb-Landschaft; Schäfertal
  • Quelle, Grillplatz
  • Schäferbrunnen
  • Allenspacher Hof mit Hoflinde
  • Götzenaltar
  • Ruine Granegg

Alle Routen sind mit einer einheitlichen Beschilderung versehen. Spezielle Routenlogos weisen auf Ihrer Tour unterwegs den Weg zu den schönsten Sehenswürdigkeiten des Donauberglandes.

Routenverlauf:
Vom Parkplatz zurück durch die Granegg- und Schulstraße bis zur Böttinger Straße. Dort nach links wenden und ein kleines Stück auf der Straße bis zur Einmündung auf den Radweg parallel zur Böttinger Straße fahren. Am Ortsausgang neben der nach links abknickenden  Böttinger Straße auf den Feldweg wechseln, diesem ca. 900 m (inkl. 200 m Wiesenweg) leicht abwärts folgen und am unteren Ende des Weges nach rechts einbiegen. Nach ca. 600 m links Richtung Böttingen abbiegen und der Beschilderung bis Böttingen nachfahren. Die Ortsdurchfahrt Böttingen verläuft über  Heubergstraße und Brechgasse bis zur Kreuzung Friedhofstraße/ Hauptstraße. Hier die Hauptstraße links abwärts bis zur Einmündung in die Färberstraße nehmen.

Beim Parkplatz am Ende der Färberstraße Richtung Königsheim in das Schäfertal weiter fahren. Entlang des trockenen Bachbetts bis zum Brunnen (Quelle, Teich, Grillstelle), dort links abbiegen und dem Wegverlauf ca. 300 m auf flacher und anschließend 400 m weit auf leicht ansteigender Strecke bis auf die Hochfläche folgen.

Hier lohnt sich ein kurzer Abstecher (300 m) nach rechts, bis zum Allenspacher Hof mit über 500jähriger Hoflinde. Die Tour führt aber nach links in Richtung Kreisstraße, wo sie nach rechts 200 m auf der Straße Richtung Königsheim wieder nach rechts auf den Radweg einmündet. Nach ca. 750 m ist ein Abstecher (250 m) nach links (Wanderweg) zum Götzenaltar möglich, sonst weitere 800 m geradeaus bis zum scharfen Linksknick Richtung Königsheim.

Hier verläuft die Strecke zunächst sanft aufwärts, später flach bis Königsheim. In der Ortsmitte Königsheims beim Backhaus nach links in die Hauptstraße und gleich darauf wieder links in die Böttinger Straße einbiegen. Kurz vor dem Ortsende geht es nach rechts auf den Radweg Richtung Bubsheim. Nach 1,7 km führt ein Wanderweg nach rechts auf ca. 200 m zur Ruine Granegg.

Zurück auf dem Radweg geht es weiter geradeaus bis der Weg auf eine kleine Straße trifft. Hier nach rechts in Richtung Bubsheim zum Ausgangspunkt.

Suchbegriff eingeben und Eingabetaste drücken um zu suchen