Ausflugstipps für Familien

Sommer, Sonne – Ausflugszeit

Wenn Kinder und Eltern glücklich sind, ist der Urlaub perfekt. Die zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten im Donaubergland bieten Glücksmomente am laufenden Band. Genießen Sie Ihren Familienurlaub in und mit Natur.

Ausflugstipp 1: Familientour zur Kolbinger Höhle

Die familienfreundliche und leicht zu begehende Wandertour mit 4,4 Kilometer Länge schafft man in ca. 1,5 Stunden. Mit Spielplatz, Wildgehege, Naturerlebnispfad und einer Grillstelle bietet diese Wanderung alles was Kindern beim Wandern Spaß macht!

Das Highlight erwartet Sie im Naturdenkmal Kolbinger Höhle. Die Höhle liegt in den Felsenkalken des Weissen Jura und ist die einzige Schauhöhle auf der Südwestalb. Der Schauhöhlenteil ist rund 9o Meter lang und mit Tropfsteinen reich geschmückt. Am Eingang der Höhle lädt die Felsenhütte zur gemütlichen Rast ein und vom Aussichtspunkt an der Felsenhütte hat man einen herrlichen Blick ins Donautal.

Die Kolbinger Höhle ist von Karfreitag bis zum letzten Sonntag im Oktober an den Wochenenden und an Feiertagen geöffnet. Fachkundige Höhlenführer bringen Ihnen die Schönheit der Welt unter Tage nahe. Die Führung dauert etwa 25 Minuten.

Führungen

Samstags von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Sonn- und Feiertage von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Preise

Kinder ab 6 Jahre € 1,50
Erwachsene ab 16 Jahre € 3,50
Gruppen ab 20 Personen je € 2,50

Ausflugstipp 2: Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck

Von 31. Juli bis 7. September 2019 können Kinder ihrer Kreativität bei verschiedensten Spiel- und Bastelaktionen beim „Mitmach-Sommer“ im freien Lauf lassen.

Immer mittwochs bis sonntags von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr bietet das Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck bei jeder Witterung ein abwechslungsreiches und buntes Sommerprogramm für die ganze Familie.

Jede Woche gibt es dabei ein anderes Thema wie zum Beispiel:

  • Themenwoche: Pack mit an! Alte Handwerke im Freilichtmuseum
  • Themenwoche: Spiel mit! Spielen wie zu Omas und Opas Zeiten
  • Themenwoche: Tiere im Museum

Die Teilnahme am Mitmach-Sommer-Programm ist ohne Voranmeldung möglich. Für Materialien kann jeweils ein kleiner Unkostenbeitrag erhoben werden. Wichtig: Eltern oder Begleitpersonen haben die Aufsichtspflicht für ihre Kinder.

Suchbegriff eingeben und Eingabetaste drücken um zu suchen