Der Donaubergland-Wanderbus

Der Freizeitbus am Sonntag

Eine gemeinsame Initiative von Landkreis Tuttlingen, Tuttlinger Nahverkehrsverbund TUTicket und Donaubergland.

Auto stehen lassen – Busfahrt genießen.

Wandern hat sich zu einer der beliebtesten Freizeit- und Urlaubsaktivitäten im Donaubergland entwickelt. Der Donaubergland-Wanderbus fährt Sie sonn- und feiertags von Mai bis Ende Oktober vom Bahnhof Tuttlingen aus zu den Startpunkten verschiedener unserer Qualitäts- und Premiumwege sowie einzelner Wanderwege des Schwäbischen Albvereins auf den Höhen der Alb im Donaubergland. Gönnen Sie sich mal einen Ausflug mit Busfahrt!

Wichtiger Hinweis:

Bis Mitte Mai kann die Haltestelle Klippeneck wegen Belagsarbeiten an der Straße von Denkingen aufs Klippeneck nicht angefahren werden.
Wir bitte um Beachtung!

Tipp:
Mit Bus-Linie 43 von Denkingen weiter nach Gosheim fahren und vom Lemberg aufs Klippeneck wandern und von dort auf dem DonauWellen-Premiumweg absteigen nach Denkingen.

db_oepnv_wanderbus_2019_titel

Haltestellen

1 Tuttlingen
Bahnhof (Bussteig E)

2 Wurmlingen
Untere Hauptstraße/ Sportplatz

3 Wurmlingen
Wanderparkplatz „Bergkreuz“

4 Rußberg
Gasthaus Rose

5 Risiberg
Wanderparkplatz (Mittlerer Platz)

6 Dürbheim
Hauptstraße

7 Balgheim
Tuttlinger Straße

8 Spaichingen
Forstamt (Balgheimer Straße)

9 Spaichingen
Dreifaltigkeitsbergstraße

10 Spaichingen
Wanderweg Heubergbahndamm

11 Spaichingen
Bahnhof

12 Spaichingen
Scheibenbühl

13 Aldingen
Winzingen

14 Aldingen
Bahnhof

15 Denkingen
Gänsäcker

16 Denkingen
Klippeneck
(im Mai 2019 nicht erreichbar)

17 Gosheim
Rathaus (Linie 43)

Spezielle Wanderbus-
Haltestelle

db_oepnv_wanderbus_2019-karte
tg_premiumwanderwege

Gut zu wissen…

Wann fährt der Donaubergland Wanderbus?
  • Der erste Bus startet in Tuttlingen jeweils um 8.20 Uhr am Bahnhof auf die erste Runde.
  • Der zweite Bus fährt um 12.20 Uhr auf die selbe Runde.
  • Die dritte und letzte Fahrt beginnt um 16.20 Uhr.

Alle Busse fahren nach Eintreffen am Zielort in die entgegengesetzte Richtung zurück.
Gruppen über 10 Personen müssen sich bis 5 Tage vor der Fahrt anmelden, dies ist online unter TUTicket.de möglich

Wohin fährt der Donaubergland Wanderbus?

Die Fahrt führt sonn- und feiertags dreimal am Tag über Wurmlingen auf den „Rußberg“ und den „Risiberg“, dann über Dürbheim nach Spaichingen weiter über Aldingen nach Denkingen auf das Klippeneck. Anschließend die Strecke umgekehrt wieder zurück.

Vom Bahnhof Aldingen aus besteht auch Anschluss an die Bus-Linie 43 nach Gosheim, von der Ortsmitte aus zu Fuß zum Lemberg, dem höchsten Berg der Schwäbischen Alb und Startpunkt des Donauberglandwegs.)

Gibt es Anschlüsse an Zugverbindungen

Die Fahrzeiten sind auf recht zeithnahe Anschlusszüge in Tuttlingen, Spaichingen und Aldingen abgestimmt.

Von Mai bis Oktober kann ganz bequem, entlang der Donau mit dem Naturpark-Express von Sigmaringen nach Donaueschingen gefahren werden. Der Ausflugszug mit Anschluss ab Bahnhof Tuttlingen stellt eine tolle Ergänzung zum Donaubergland Wanderbus dar.

Vom Bahnhof Beuron aus gibt es zudem zusätzlich einen „Naturpark-Bus“ in Richtung Leibertingen/ Burg Wildenstein und Meßkirch – Campus Galli.

Was kostet die Fahrt?

Gesamte Fahrtstrecke Tuttlingen – Klippeneck

Hin- und Rückfahrt (Tagesticket)

4,50 €

7,40 €

Fahrt durch zwei Zonen z.B. Tuttlingen – Wurmlingen

Hin- und Rückfahrt (Tagesticket)

2,40 €

4,60 €

Fahrt durch drei Zonen: z.B. Tuttlingen – Rußberg

Hin- und Rückfahrt (Tagesticket)

3,40 €

6,20 €

Mit Bus und Bahn zum Wandern

Auch werktags:
Einfach mal Bus und Bahn nutzen für die Anfahrt zur Wanderung oder dem Ausflugsziel.

Es geht!  Fast alle unsere Premium- und Qualitätswege im Donaubergland sind mit Bus und Bahn zu erreichen. Wir haben Ihnen hier spezielle Wander- und Anreisevorschläge für Ihre Bustour und Bahnfahrt aufbereitet.

db_opnv

Erlebnis Naturpark-Express im Donautal

Ausflüge, Wanderungen und Radtouren mit dem Freizeitzug auf der Donautal-Bahn.

Von Mai bis Anfang Oktober verkehrt an Wochenenden (samstags- und sonntags) sowie an Feiertagen der Naturpark-Express. Nutzen Sie dieses besondere Nahverkehrsangebot des Naturpark Obere Donau für die An- und Abreise zu Ihren Ausflügen, Wandertouren und Radtouren ins Donaubergland und speziell ins Donautal. Der Zug verkehrt zwischen Sigmaringen und Donaueschingen und zwischen Gammertingen und Blumberg. Ein spezieller Radwaggon bietet Platz für eine Vielzahl an Fahrrädern. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Naturparks fahren mit und helfen Ihnen beim Verladen der Räder. Fahrkarten können auch im Zug während der Fahrt gelöst werden.

naturpark-express-radwaggon
Mönch aus dem Kloster Beuron fährt Fahrrad

Radfahren

Radfahr-Spaß garantiert: Donauradweg und DonauBikeland – Radfahren im Donaubergland. Alle Touren für erlebnisreiche Ausflüge per Rad.

ab-in-die-koje_klein

Übernachten

Übernachten, Auspannen und Erholen im Donaubergland: Finden Sie die passende Unterkunft für Ihren Anspruch.

gastronomie

Einkehren

Einkehren im Donaubergland:
Probieren Sie die regionale Küche –
und unser regionales Bier.

Unsere
Sponsoren

Suchbegriff eingeben und Eingabetaste drücken um zu suchen