Rundweg Sauldorfer Seen

Das Naturschutzgebiet „Sauldorfer Baggerseen“

Schwierigkeit
Leicht
Länge
10 km
Dauer
ca. 2:30 h

Das Naturschutzgebiet besteht aus fünf hintereinander aufgereihten ehemaligen Baggerseen entlang der Bahntrasse der Hegau-Ablachtal-Bahn südwestlich von Sauldorf.  Nach der Auskiesung haben sich die Seen zu einem wahren Vogelparadies entwickelt.

Wegbeschreibung

Parkplatz beim Bahnübergang am Ortsausgang von Sauldorf – Kreisstraße in Richtung Sauldorf – nach 300 m rechts in die Straße „Bitzenäcker“ – der Weg verläuft parallel zur Bahnlinie bis zum See 1 – die Bahnlinie queren in Richtung „Schwackenreuter Bahnstation“ – vor der Bahnstation rechts abbiegen – durch den Wald zurück in Richtung Sauldorf – vorbei am „weißen Stein“ zur Kreisstraße beim Tipihof – rechts der Kreisstraße in Richtung Sauldorf folgen – Ausgangspunkt.

Der Weg ist ausgeschildert (grüne Wegweiser) und markiert mit dem  gelben Ring (für örtl. Rundwege)

Suchbegriff eingeben und Eingabetaste drücken um zu suchen