DonauWelle Donauversinkung

DonauWelle kurios! Geologische Sensationen zwischen Karstgebirge und Vulkanismus der Hegauberge.

Schwierigkeit
Mittel
Länge
13 km
Dauer
ca. 4 h
Aufstieg
280 m
Abstieg
280 m
Höchster Punkt
785 m. ü. M.
Niedrigster Punkt
656 m. ü. M.

Wandern, wo die Donau verschwindet!

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz an der Donauversinkung in Immendingen.
Gleich zwei außergewöhnliche Naturphänomene lassen sich auf dieser Runde bestaunen. Die Donauversickerung und der nördlichste Hegauvulkan. Weltweit einzigartig: ein Fluss der in zwei Meere fließt, ins Schwarze Meer und in die Nordsee! Und im Sommer kann man trockenen Fußes durch das Flussbett wandern. Beeindruckend auch der Hegauvulkan Höwenegg mit seinem See in faszinierender Farbgebung.

Weitere Informationen zur Tour finden Sie im Download-pdf rechts unter dem Höhenprofil

Die Broschüre „DonauWellen – Premiumwandern im Donaubergland“ kostenlos bestellen oder herunterladen unter:
https://www.donaubergland.de/prospekte/

Suchbegriff eingeben und Eingabetaste drücken um zu suchen