Donaubikeland „Maultaschen-Tour“ (E-Bike-Tour 5)

Über den Heuberg durch das Schmeietal
Motto: Die Mischung und die Füllungen machen’s

Schwierigkeit
Mittel
Länge
48 km
Dauer
ca. 3:10 h
Aufstieg
400 m
Abstieg
400 m
Höchster Punkt
856 m. ü. M.
Niedrigster Punkt
579 m. ü. M.

Vom Donautal auf den Heuberg bei Steten am kalten Markt und Frohnstetten und durch das idyllische Schmeietal zurück ins Donautal.
Die Tour verbindet die besondere Landschaft zwischen Donautal, dem Seitental der Schmeie und der rauen Hochfläche des Heubergs. Typisch für die Schwäbische Alb – wie die Maultaschen.

Wir empfehlen eine Befahrung im Uhrzeigersinn.

Start ist am Bahnhof in Hausen im Tal.
Gegenüber vom Bahnhof auf den Radweg Richtung Schwenningen einbiegen. Hinter dem Gasthof führt ein Schotterweg in Serpentinen hinauf zum Schloss Werenwag. Von dort auf der Hochfläche bis nach Schwenningen. Über die Weiten des Heubergs geht es nach Stetten a.k.M. und über Frohnstetten hinunter ins Schmeiental. Man folgt dem Talverlauf durch Storzingen, Oberschmeien und Unterschmeien bis an die Donau. Auf dem Donauradweg über Dietfurt, Gutenstein, Thiergarten und Neidingen zurück nach Hausen im Tal. An der Donaubrücke in Hausen den Donauradweg verlassen. Nach Überquerung der Brücke geht es links zurück zum Bahnhof.

Wir empfehlen: Funktionsfähiges Rad, Ladegerät, Helm, Radwerkzeug, wetterfeste Bekleidung, ausreichend Getränke und Vesper für den Notfall, Karte / GPS Gerät, Handy

Nach 88631 Beuron-Hausen im Tal

Mit dem Zug bis Beuron-Hausen im Tal

Fahrplanauskunft unter
www.efa-bw.de
www.bahn.de