Winterpause im Donaubergland

Qualitäts- und Premiumwege im Winter nicht begehbar

Liebe Wandergäste,

wir möchten darauf hinweisen, dass sich die Qualitäts- und Premiumwege in der Region ab sofort in der „Winterpause“ befinden.
Die „DonauWellen“, der „Donauberglandweg“ und der „Donau-Zollernalb-Weg“,
sollen zum einen nach der langen Wandersaison auch mal „zur Ruhe kommen“, zum anderen ist eine komplette Begehung der Wege aufgrund möglicher Beeinträchtigungen durch Nässe, Schnee und Eis zwischen November und April aus Sicherheitsgründen nicht empfehlenswert.

Darüber hinaus können in den Wintermonaten an einzelnen Stellen an den Wanderwegen auch phasenweise umfangreiche Forstarbeiten stattfinden.
Außerdem haben einige der Ausflugslokale an den Wegen zu unterschiedlichen Zeiten Betriebsferien.
Zum Start der neuen Wandersaison im April/Mai 2020 werden die Premium- und Qualitätswege wieder eröffnet.

Das Donaubergland bietet neben den zertifizierten Wegen so viele örtliche Rund- und gut befestigte Verbindungswege, die meist umfassend (mit den lindgrünen Wanderschildern für örtliche Rundwege) beschildert sind und für Winterspaziergänge ebenso genutzt werden können wie manche Forstwege.
Tourenvorschläge finden Sie in unserem Tourenfinder

Suchbegriff eingeben und Eingabetaste drücken um zu suchen