DonauWelle erneut ausgezeichnet

Die Donauwelle Alter Schäferweg, der 6. Premiumweg im Donaubergland, wurde erneut mit dem Deutschen Wandersiegel ausgezeichnet

Die Auszeichnung

Der Donauwellen-Premiumweg Alter Schäferweg im Schäfer- und Lippachtal hat erneut das Zertifikat eines Premiumweges durch das Deutsche Wanderinstitutes in Marburg (Hessen) erhalten!  Ihm wurde damit wieder die besonderes Premiumqualität bestätigt  Er darf damit für drei weitere Jahre das Deutsche Wandersiegel als Premiumwege tragen.

Die Zertifizierung

Die Experten des Deutschen Wanderinstitutes haben den Rundwanderweg genau überprüft. Sie haben am Ende attestiert, dass dieser Wanderweg in einem ausgezeichneten Zustand ist. Der Weg hat sogar eine höhere Bewertung als bei der Erstzertifizierung im Jahr 2019 erhalten. Nicht selten verlieren Wanderwege ansonsten ja nach der Eröffnung an Qualität, nicht so unsere Premiumwege. Deshalb ist das sehr hoch zu bewerten.

Premiumwege müssen sich alle drei Jahre dieser Prüfung durch die Wanderexperten unterziehen. Damit kann gewährleistet werden, dass die Wege nachhaltig gepflegt werden und die Qualität der Wege dauerhaft erhalten bleibt.

Das Wegemanagement

Das Donaubergland wird bei der Unterhaltung und Qualitätssicherung der Premiumwege von den betreffenden Kommunen, wie hier von den Gemeinden Böttingen und Mahlstetten unterstützt. Zudem leisten örtliche Mitarbeiter des Kreisforstamtes und Mitgliedern des Schwäbischen Albvereins immer wieder Unterstützung.

Eine besondere Unterstützung erhalten wir von den offiziellen „Wegepaten“.  Dies ist in diesem Fall die Firma SHL AG aus Böttingen. Damit setzt sie auch ein sichtbares Zeichen für die Unterstützung der Region, des Landkreises und der Orte auf dem Heuberg.

Mehr zum Alten Schäferweg

Mehr zu den Wegepaten

Suchbegriff eingeben und Eingabetaste drücken um zu suchen

Donauwellen-Premiumwege