Donauradweg Sanierungsarbeiten

Sanierung des Donauradweges im Bereich Mühlheim und Fridingen in 2 Bauabschnitten.

 

Aufgrund der Sanierungsarbeiten am Donauradweg kommt es zu Einschränkungen der Befahrbarkeit.

Die Bauarbeiten erfolgen in 2 Bauabschnitten:

Abschnitt 1 vom 05.09. – 28.09.2022: Umleitung des Radwegs (vor Ort ausgeschildert)

Fridingen, Ortsausgang Richtung Beuron, zwischen Kläranlage und Vesperstube Ziegelhütte:

Dieser Abschnitt wird ortsnah über den „Fischerweg“ und über eine Wiese an der Ziegelhütte umgeleitet bzw. umgelenkt

 

Abschnitt 2 Vollsperrung vom 27.09. – 28.10.2022 (04.11.2022)

Mühlheim Friedhof / Altstadt bis Ortseingang Fridingen:

Dieser Abschnitt wird von Mühlheim-Stetten > Mühlheim > Mühlheim-Skihütte > Bergsteig > Ziegelsteg/Ziegelhütte und/oder Fridingen umgeleitet. Ab Ziegelhütte ist die Strecke in Richtung Beuron und nach Fridingen wieder befahrbar.

Alternative: Nutzung der Bahnstrecke zwischen Mühlheim und Fridingen

Fahrplanauskünfte über www. bahn.de oder www.efa-bw.de

 

Zum Zeitpunkt der (Voll-) Sperrung ist der Abschnitt 1  weitestgehend wieder frei / neu und gut befahrbar. Einzig kann es zwischen der Ziegelhütte und dem Jägerhaus an einzelnen Tagen noch zu Wegearbeiten (Schadstellen und Absplitten) kommen. Hierzu ist aber keine Sperrung des Radweges angestrebt („Wanderbaustelle“).

Tipp

Vor allem Familien mit Kindern empfehlen wir, während der Vollsperrung das Teilstück ab Mühlheim – Bahnhof bis Fridingen Bahnhof (oder umgekehrt) mit dem Zug zu überbrücken.

Weitere Hinweise zum Donauradweg im Donaubergland gibt es hier:

Suchbegriff eingeben und Eingabetaste drücken um zu suchen

Teufelsbrücke bei Inzigkofen im HerbstWandermonitor