20.04.2018 | Eröffnung der Wandersaison

Am 1. Mai startet das Donaubergland in Zusammenarbeit mit dem Schwäbischen Albverein und verschiedenen Gastronomen in die neue Wandersaison 2018. Gemeinsam laden wir wieder zum Wandern in der Region ein.

Der Maifeiertag ist traditionell ein Tag für Ausflüge in die Natur und für Wanderungen. Alljährlich veranstalten Ortsgruppen des Schwäbischen Albvereins im Heuberg-Baar-Gau an diesem Tag geführte Wanderungen und Maifeiern.

 

Geführte Wanderungen und mehr

  • Geführte Wanderungen
    Es gibt eine Reihe von geführten Wanderungen an diesem Tag, vor allem von erfahrenen Wanderführerinnen und Wanderführern, auch des Schwäbischen Albvereins.
  • Zahlreiche Hütten des Albvereins und Vereinsheime sind geöffnet.
  • Eine Reihe von Gaststätten an den Wanderwegen bietet einen speziellen und individuellen "DonauWellen-Wanderteller" an diesem Tag.
  • Außerdem startet der Naturpark-Express an diesem Wochenende in die neue Saison.
    Also, warum nicht einmal eine Wanderung oder Radtour mit einer Fahrt mit dem Naturpark-Express verbinden und das Auto stehen lassen?

Hier das gesamte Programm zum Download:

Geführte Wanderungen

Wenn Sie Lust haben, mal bei einer geführten Wanderung dabei zu sein, an diesem Tag gibt es mehrere Möglichkeiten:

9:30 Uhr Klaus Butschle/Schwäbischer Albverein Trossingen: Wanderung zum Hohenlupfen (zum "Lupfen-Fest")
Start am Gaugersee-Parkplatz; Streckenlänge: ca. 6,5 km (plus zurück); Dauer beliebig.

10:00 Uhr: Walter Knittel (Donaubergland): Wanderung auf dem DonauWellen-Premiumweg "Klippeneck-Steig";
Start am Wanderparkplatz "Wassertretanlage" oberhalb von Denkingen (Ortsausgang Richtung Klippeneck); Streckenlänge: 9,8 km; Dauer: ca. 4,5 Std.

10:00 Uhr: Martin Marquardt/Albverein Reichenbach:
Wanderung von Reichenbach über Bärenthal-Gnadenweiler und das Irndorf Hardt nach Nusplingen und zurück nach Reichenbach; Start in der Ortsmitte in Reichenbach am Heuberg (beim Backhaus);
Streckenlänge: ca. 18 km; Dauer ca. 5 Std. (+ Schlusseinkehr in Nusplingen)

13:00 Uhr: Franz Dreyer: Wanderung zum ehemaligen Kloster Amtenhausen bei Immendingen;
Start an der Bushaltestelle im Ortsteil Zimmern bei Immendingen (Parkmöglichkeit in der Adamsgasse nebenan; Dauer: ca. 1,5 Std.

Kommen Sie einfach zur angegebenen an einen der Startpunkte dazu; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

(Weitere Infos im Programm-Flyer)

 

Einkehren am Wandertag

Diese Ausflugslokale im Donaubergland beteiligen sich am Aktionstag mit dem "DonauWellen-Wanderteller"
(zu einer schönen Wanderung gehört einfach auch eine Einkehr, nicht wahr?)

 

 

Geöffnete Hütten

Diese Hütten und Vereinsheime an Wanderwegen haben am 1. Mai geöffnet. Sie können sich unterwegs also auch hier stärken.

 

Das Wander-Testcenter ist geöffnet

Unser "Best of Wandern"-Testcenter im Talhof-Donautal in Beuron-Langenbrunn hat ab 11 Uhr an diesem Tag geöffnet. Dort können Wandergäste kostenlos Wanderausrüstung der "Best of Wandern"- Partnerfirmen ausleihen und testen.

 

Qualitäts- und Premiumwege wieder begehbar

An diesem Tag eröffnen wir offiziell auch wieder unsere Qualitäts- und Premiumwege im Donaubergland wieder nach der Winterpause unter dem Motto "Der Berg ruft"  - die fünf "DonauWellen"-Premiumwege sowie die drei Qualitätswege in der Region, den Donauberglandweg, den Donau-Zollernalb-Weg und den Albsteig/HW 1.