17.04.2018 | Tag des deutschen Bieres

Am Montag, 23. April begehen wir den Tag des deutschen Bieres mit einem Bierabend in der Brauereigaststätte Hirsch in Wurmlingen.

Am 23. April 1516, also vor genau 502 Jahren wurde das (bayerische) "Reinheitsgebot" für das Bier erlassen. Auf diese Urkunde beziehen sich alle, die nach dem heutigen deutschen Reinheitsgebot brauen. Deshalb wird seit Jahren an diesem Tag das deutsche Bier gefeiert, das nach dem Reinheitsgebot gebraut wird (Wasser, Malz, Hopfen und Hefe).

An diesem Abend veranstalten wir deshalb im Rahmen des "DonauBierlandes" in der Brauereigaststätte Hirsch in Wurmlingen einen Abend rund um das Bier.
Die Hirschbrauerei Wurmlingen präsentiert Ihnen gemeinsam mit dem Donaubergland Wissenswertes und Bemerkenswertes, aber vor allem auch Unterhaltsames und Witziges - es wird also auf jeden Fall kein bierernster Abend.

Es gibt ein Vier-Gänge-Menü und fünf verschiedene Biere (in Probiergläsern!) dazu zum Probieren, Testen und Vergleichen.
Der Braumeister Thorsten Jauch selbst und Walter Knittel führen durch den Abend.

Das Menü inkl. Bier gibt es für 29,50 EUR.

Eine Tisch- oder Platzreservierung ist erforderlich.
Bitte direkt bei der Brauereigaststätte Hirsch unter
Tel. 07461 - 12196
oder per Mail: sportweisse@gmx.de

Es sind noch einige Plätze frei.