29.10.2018 | Winter auf den Wanderwegen

Der erste Wintereinbruch in diesem Jahr hat einige Wanderwege mit Schnee bedeckt. Wandern ist hier nur eingeschränkt möglich.

In den Höhenlagen des Donauberglandes hat der Wintereinbruch am Wochenende zu kräftigem Schneefall geführt.

Vor allem die Wanderwege in den Höhenlagen des Heubergs sollten derzeit nicht begangen werden. Sie werden nicht geräumt, können also an vielen Stellen rutschig sein. Das betrifft ausdrücklich auch den Donauberglandweg, die DonauWellen-Premiumwege, den Donau-Zollernalb-Weg und die letzte Etappe des Albsteig.

Wir bitten um Beachtung!

 

Zudem gibt es derzeit an einigen Stellen Umleitungen auf Wanderwegen aufgrund von

Auch hier bitten wir um Beachtung und entsprechende Vorsicht vor Ort.