18.07.2014 | Wandergastgeber ausgezeichnet

Das Heuhotel Brigel-Hof in Meßkirch-Langenhart darf sich ab sofort "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland" nennen.
Wir gratulieren zur bestandenen Zertifizierung!

Sie bieten schon seit einigen Jahren mit dem Heuhotel in Meßkirch-Langenhart etwas ganz Besonders im Donaubergland, nun erhielt die Betreiberfamilie Brigel für das Hotel auch eine besondere Auszeichnung. Der „Brigel-Hof“ darf sich ab sofort mit dem Gütesiegel „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ des Deutschen Wanderverbandes schmücken.

Der Brigel-Hof in unmittelbarer Nachbarschaft zum „Campus Galli“ liegt rund fünf Kilometer vom zertifizierten Qualitätswanderweg „Donau-Zollernalb-Weg“ entfernt und ist eine der wichtigsten Wanderunterkünfte im Oberen Donautal. Er bietet Wanderer einen speziellen Hol- und Bringdienst für ihre Wanderungen auf den Qualitätswegen und Premiumwegen im Donaubergland zwischen Tuttlingen und Sigmaringen. Und wer nicht im Heu übernachten will, findet komfortable Gästezimmer in dem Haus vor. Mit regionalen Speisen verwöhne die Brigels nicht nur die einzelnen Wandergäste, sondern auch regelmäßig großen Gruppen.

Zur Großbildansicht by matoma.net CMS
Zur Großbildansicht by matoma.net CMS
Auszeichnung für das Heuhotel Brigel-Hof als Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland.
Auf dem Bild (v. l.)  Stephanie Peter, Gertrud Brigel und Walter Knittel.