Hinweise zur Anreise zum
Donau-Zollernalb-Weg

(im Donaubergland)

Der Donau-Zollernalb-Weg beginnt in Beuron, genau da wo der Donauberglandweg endet, am Parkplatz des Klosters beuron.
Er endet am Lemberg bei  Gosheim.

Anreise mit dem PKW

Start- und Endpunkt dieses Qualitätsweges sind jeweils gut mit dem PKW erreichbar. Der Parkplatz am Kloster ist gebührenpflichtig. Dauerparker ist eher der Parkplatz am Haus der Natur (Wolterstraße 16) zu empfehlen.

Der Donau-Zollernalb-Weg kann natürlich auch in entgegengesetzter Richtung begangen werden. Dann kann das Auto am Wanderparkplatz am Lemberg geparkt werden. Ebenso natürlich für die Etappen durch das Donautal in Sigmaringen.

Der Donau-Zollernalb-Weg startet im Donaubergland und endet im Donaubergland. Zwischendurch durchquert er Teile des Landkreises Sigmaringen und des Zollernalbkreises.

Wir bieten Ihnen hier Anreisetipps für die ersten 3 Etappen (die durch das Donaubergland bis Sigmaringen-Gutenstein verlaufen).

 


Anreise per Bahn und ÖPNV:

Anreise in das Donaubergland:
Aus Norden oder Süden: Tuttlingen ist IC-Halt (aus Richtung Stuttgart oder Zürich/Singen; Gäubahn)

Tuttlingen, Fridingen, Mühlheim und Beuron sind Stationen an der Verbindung Ulm – Freiburg; (Donautalbahn).
(Fahrplanauskünfte unter www.bahn.de).

Zwischen Beuron und Tuttlingen verkehrt außerdem der Regionalbus Linie 50
(www.tuticket.de)

Bahn-Haltepunkte können je nach Etappenziel des Donauberglandweges Tuttlingen, Beuron; Beuron-Hausen und Sigmaringen sein.

  • Am Einfachsten finden Sie Bahn- und Busverbindungen von und zu den Etappenorten auf bahn.de.
  • Zusätzliche Fahrplansuche des regionalen Verkehrsverbundes Tuttlingen TUTicket

Der Donau-Zollernalb-Weg von Beuron bis Sigmaringen
(durch das Donautal)

Etappe 1:
Beuron bis Beuron-Hausen im Tal

Anreise:
Mit der Bahn: bis Bahnhof Beuron,
ab dort ca. 600 m Fußweg durch den Ort bis zum Start am Parkplatz beim Kloster

Mit dem Bus: TUTicket Linie 50, Haltestelle Kloster Beuron

Ein-/Ausstiegsmöglichkeit auf der Etappe unterwegs:
Beuron, St. Maurus

Abreise
Mit der Bahn: vom Ende der Etappe in Hausen, Nepomukbrücke,  ca. 600 m Fußweg bis Bahnhof Hausen im Tal

 Mit dem Bus: TUTicket Linie 50, Haltestelle Rathaus (ca. 350 m Fußweg ab Nepomukbrücke) oder Bahnhof

Beispiel (Sonntag)
Ankunft: Bhf. Beuron 10:05 Uhr aus Richtung Tuttlingen, 9:54 Uhr aus Richtung Sigmaringen
Rückfahrt: 18:12 Uhr mit dem Zug ab Bhf. Hausen
Richtung Sigmaringen, 18:40 mit dem Bus Richtung Tuttlingen
Wanderzeit: 6:30 h
Gesamtzeitspanne: 8:35/8:18 h

 

Etappe 2:
Beuron-Hausen im Tal bis Sigmaringen-Gutenstein

Anreise
Mit der Bahn: bis Beuron-Hausen im Tal, ab Bahnhof
ca. 600 m Fußweg in den Ort bis zum Einstieg an der Nepomukbrücke

Mit dem Bus: TUTicket Linie 50, Haltestelle Rathaus Hausen im Tal,
ca. 200 m Fußweg bis zum Einstieg am Campingplatz,

Ein-/Ausstiegsmöglichkeit auf der Etappe unterwegs:
Haltestelle Hammer oder Bahnhof in Beuron-Thiergarten

Abreise
Mit dem Bus: TUTicket Linie 50 ab Gutenstein, Haltestelle Abzweigung L 277

Beispiel (Sonntag)

Ankunft: 10:11 Uhr Bhf. Hausen
Rückfahrt: 18:27 Uhr Richtung Tuttlingen, 17:32 Uhr Richtung Sigmaringen
Wanderzeit: 5:15 h
Gesamtzeitspanne: 8:16/7:21 h 

 

Etappe 3:
Sigmaringen-Gutenstein bis Sigmaringen

 Anreise:
Mit dem Bus: TUTicket Linie 50 bis Gutenstein, Haltestelle Abzweigung L 277,

 Ein-/Ausstiegsmöglichkeit auf der Etappe unterwegs:
Haltestelle Inzigkofen Bahnhof

Beispiel (Sonntag)

Begehung in umgekehrter Richtung von Sigmaringen nach Gutenstein

Ankunft: 8:23 Uhr am Bahnhof Sigmaringen
Rückfahrt: 14:27 Uhr Richtung Tuttlingen, 13:32 Uhr Richtung Sigmaringen
Wanderzeit: 4:00 h
Gesamtzeitspanne: 6:04/5:09 h

 

 

 

Wander-Haltestelle
TuTicket Logo